Der HSV muss wochenlang auf Aaron Hunt verzichten

Aaron Hunt
Bundesliga

Bittere Nachrichten für den Hamburger SV, die Rothosen werden in den kommenden drei Wochen auf Mittelfeldspieler Aaron Hunter verzichten müssen. Der 30-jährige hat sich am vergangenen Wochenende beim 3:1-Auswärtserfolg gegen den 1. FC Köln einen Muskelfaserriss zugezogen.

Mit zwei Siegen aus zwei Spielen hat der Hamburger SV einen „perfekten“ Start in die neue Bundesliga Saison 2017/18 hingelegt. Am vergangenen Wochenende feierten die Hanseaten einen 3:1-Auswärtserfolg beim 1. FC Köln. Die Stimmung an der Elbe wird nun ein wenig getrübt, Grund hierfür ist die Verletzung von Aaron Hunt. Wie der HSV heute bekannt gab, hat sich der 30-jährige Mittelfeldspieler gegen Köln einen Muskelfaserriss zugezogen und wird drei bis vier Wochen verletzungsbedingt ausfallen.

Kommt mit Nguette ein neuer Offensivspieler?

Die Verletzung von Hunt dürfte den Verantwortlichen beim HSV alles andere als gefallen, den am 1. Spieltag hat sich bereits Nicolai Müller einen Kreuzbandriss zugezogen. Damit fallen aktuell zwei Offensivspieler aus. Laut der französischen Zeitung „L’Equipe“ plant der HSV die Verpflichtung von Opa Nguette vom FC Metz. Demnach sollen die Hamburger bereit sein 2,5 Millionen Euro für den 23-jährigen Senegalesen auszugeben. HSV-Boss Heribert Bruchhagen äußerte sich am Sonntag wie folgt zu weiteren Neuzugängen im Sommer: „Unser Kader ist sehr groß, ich will nichts ausschließen. Es sind noch ein paar Tage zu arbeiten. Möglicherweise kommt es noch zu dem einen oder anderen Transfer. Vorwiegend möchten wir auch noch ein oder zwei Spieler abgeben. Wir sind in Gesprächen.“

Foto: Steindy / Wikipedia (CC BY-SA 3.0)

Bundesliga
Bundesligisten starten in die Wintervorbereitung

Aufgrund der WM 2018 kommenden Sommer bleibt den Bundesligisten keine allzu große Winterpause um sich in Ruhe auf die Rückrunde vorzubereiten. Viele Klubs haben unmittelbar nach Weihnachten das Training wieder aufgenommen. Zahlreiche Vereine haben sich diese Woche auf den Weg ins Winter-Trainingslager gemacht. Unter anderem auch der FC Bayern. In …

UEFA Champions League
Champions League
Champions League: BVB verliert gegen Tottenham und scheidet aus, Leipzig hofft noch auf das Achtelfinale

Mit Borussia Dortmund hat sich gestern Abend die erste deutsche Mannschaft vorzeitig aus der UEFA Champions League 2017/18 verabschiedet. Der BVB musste sich mit 1:2 gegen die Tottenham Hotspur geschlagen geben und keine Chance mehr das Achtelfinale zu erreichen. RB Leipzig hingegen hat dank eines 4:1-Auswärtserfolgs beim AS Monaco noch …

UEFA Champions League
Champions League
Spielvorschau: Borussia Dortmund gegen APOEL Nikosia

Gruppe H in der diesjährigen Champions League schien ziemlich unkompliziert. Real Madrid sollte als Erster das Ziel erreichen mit Tottenham Hotspurs und Borussia Dortmund in einer Schlacht um zweiten Platz. APOEL wurde erwartet, den letzten Platz einzunehmen. Daher war es eine Überraschung, als der zyprische Meister in Nikosia ein 1:1 …